Mitmachen
Artikel

Vorstand beantragt Nomination von Dr. Thomas Egloff für die Regierungsratsersatzwahlen

Der Vorstand der SVP hat einstimmig beschlossen, auf Antrag seiner Findungskommission Dr. Thomas Egloff, der Nominationsversammlung als Regierungsratskandidat vorzuschlagen. Mit Dr. Thomas Egloff stellt die SVP einen fundierten und langjährigen Kenner des schweizerischen Gesundheitswesens als Kandidat auf, welcher zudem – als ehemaliger Grossrat und Vizepräsident des chirurgischen Fachverbandes FmCh – über das notwendige politische Fachwissen verfügt. Gleichzeitig bekräftigt die SVP ihren Willen zur bürgerlichen Zusammenarbeit im Hinblick auf kommende Wahlen und bedauert es, dass die CVP hierzu keine verbindlichen Zusagen machen konnte.

Der Vorstand der SVP hat einstimmig beschlossen, Dr. Thomas Egloff der Nominationsversammlung vom Donnerstag als Regierungsratskandidat vorzuschlagen. Damit folgt der Vorstand der einstimmigen Empfehlung seiner Findungskommission. Mit diesem Entscheid einher geht auch der Grundsatzbeschluss, bei dieser Regierungsratsersatzwahl anzutreten. Die SVP ist bis dato nicht in der Regierung vertreten und hat als wählerstärkste bürgerliche Kraft und zweitstärkste Fraktion im Grossen Rat Anspruch auf diesen Sitz. Die SVP ist bereit Regierungsverantwortung zu übernehmen.

Die SVP hat im Vorfeld zu ihrem Entscheid anzutreten, mit den Präsidien der bürgerlichen Parteien von CVP, FDP und LDP das Gespräch gesucht. Dabei hat sie Hand geboten für eine langfristige und glaubwürdige bürgerliche Zusammenarbeit. Die SVP steht weiterhin hinter einer bürgerlichen Allianz – analog Baselland – welche nur mit gemeinsamen Kandidaturen und Listenverbindungen Erfolg haben kann. Die SVP hat daher im Vorfeld vorgeschlagen, inskünftig bei allen Wahlen (Ersatzwahl Conti in den Regierungsrat, Nationalrat 2015, Ständerat 2015, Bürgergemeinderat 2016, Regierungsrat 2016) mit gemeinsamen Listenverbindungen oder Wahllisten anzutreten. Im Gegenzug hätte die SVP sich dazu bereit erklärt, sich bei dieser Regierungsratsersatzwahl einem bürgerlichen Einerticket anzuschliessen. Diese Vorgehensweise wurde auch von der Präsidentin der LDP und vom Präsidenten der FDP unterstützt. Leider konnte die CVP nicht überzeugt werden, sich einer solchen langfristigen bürgerlichen Zusammenarbeit anzuschliessen und gab nur vage Zusagen im Hinblick auf eine allfällige Zusammenarbeit für die Regierungsratswahlen 2016 ab.

Die SVP ist weiterhin der Ansicht, dass nur ein langfristiges und ununterbrochenes gemeinsames Antreten bei Wahlen gegenüber der Wählerschaft glaubwürdig ist und nur so von Erfolg gekrönt sein kann. Die SVP wird weiterhin Hand bieten für eine Zusammenarbeit und ist zuversichtlich, dass – wie in Riehen bewiesen – künftige Wahlen gemeinsam bestritten werden können.

Der Kandidat der SVP, Dr. Thomas Egloff, wurde heute an einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt. Dr. Egloff ist Facharzt für orthopädische Chirurgie und arbeitet als selbständiger Wirbelsäulenchirurg bei der Hirslanden-Gruppe. Er ist zudem Gründungsmitglied und aktueller Vizepräsident des Fachverbandes FmCh, wo er als Verantwortlicher für die Gesundheits- und Standortpolitik amtet. Als ehemaliger Grossrat des Kantons Basel-Stadt bringt er neben den beruflichen und persönlichen Voraussetzungen auch das politische Fachwissen mit. Dr. Egloff ist in zweiter Ehe verheiratet und Vater von insgesamt vier Kindern. Im Militär hat er im Rang eines Oberst gedient.

Aus Sicht der SVP ist es nun wichtig, dass eine neue und unverbrauchte Persönlichkeit – mit Aussensicht, Dossierkompetenz und Glaubwürdigkeit – Einzug in den Regierungsrat hält. Eine Person, welche sich Tag für Tag mit dem Gesundheitswesen befasst und politische Erfahrung mitbringt, ist ein Gewinn für die Regierung. Aus Sicht der SVP ist Dr. Thomas Egloff deshalb der ideale Nachfolger von Regierungsrat Conti. Sie beantragt daher der Nominationsversammlung seine Wahl.

Schweizerische Volkspartei Basel-Stadt

Für Rückfragen:
Nationalrat Dr. Sebastian Frehner, Parteipräsident: 079 620 71 04
Grossrat Joël Thüring, Präsident Findungskommission: 079 344 53 09
Dr. Thomas Egloff: 079 304 57 07

Related Files

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Basel-Stadt, 4000 Basel
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden