Mitmachen
Artikel

SVP lehnt Kantonsbeitrag für OSZE-Tagung ab

MEDIENMITTEILUNG DER SVP BASEL-STADT vom 10.06.2013

Die SVP lehnt es ab, dass sich der Kanton Basel-Stadt an den Kosten einer OSZE-Tagung 2014 in Basel mit fast 3 Millionen Franken beteiligt. Die Tagung soll vom Bund finanziert werden. Die SVP schlägt vor, dass die für die Konferenz vorgesehenen 3 Millionen Franken für die Wiederherstellung der öffentlichen Sicherheit – bspw. für zusätzliche Polizisten – verwendet werden.

Die SVP lehnt die von der Regierung vorgeschlagene Beteiligung von 3 Millionen Franken an den Kosten für die Durchführung einer OSZE-Tagung in der Stadt Basel ab. Die OSZE-Tagung ist dem Engagement des Bundes geschuldet, womit dieser auch vollumfänglich die Kosten für einen solchen Anlass zu tragen hat. Der Kanton Basel-Stadt ist nicht für die schweizerische Aussen- und Sicherheitspolitik verantwortlich.

Die SVP fordert daher, dass die für diese Tagung vorgesehenen knapp 3 Millionen Franken vom Parlament nicht gesprochen werden. Gleichzeitig schlägt die SVP vor, dass diese Mittel für die Wiederherstellung der öffentlichen Sicherheit in Basel-Stadt – hierfür ist der Kanton nämlich zuständig – eingesetzt werden. Die SVP erwartet daher, dass diese Gelder bspw. für die Anstellung zusätzlicher Polizeikräfte oder zur Implementierung anderer Massnahmen verwendet werden. Internationale Tagungen – zu Lasten des baselstädtischen Steuerzahlers – sind nicht in der Priorität einer Kantonsregierung.

Schweizerische Volkspartei Basel-Stadt

Für Rückfragen:
Nationalrat Dr. Sebastian Frehner, Parteipräsident: 079 620 71 04
Grossrat Eduard Rutschmann, Vizepräsident: 079 701 26 59

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Basel-Stadt, 4000 Basel
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden