Mitmachen
Artikel

Pascal Messerli ist neuer Fraktionspräsident der SVP

Mit Ende des zweiten Amtsjahrs der Legislatur hat Grossrat Andreas Ungricht seinen Rücktritt als Fraktionspräsident erklärt. An der heutigen Fraktionssitzung wurde Grossrat Pascal Messerli zum neuen Präsidenten der SVP-Grossratsfraktion gewählt. Die SVP dankt Andreas Ungricht für seine verdienstvolle Arbeit und das Engagement.

Nach zwei Jahren im Amt des Fraktionspräsidenten hat Grossrat Andreas Ungricht seinen Rücktritt erklärt. An der heutigen Sitzung hat daraufhin die Fraktion seine Nachfolge bestimmt. Neuer Fraktionspräsident der SVP ist der 29-jährige Grossrat Pascal Messerli, welcher dem Rat seit Legislaturbeginn im Jahr 2017 angehört.

Die Fraktion dankt Andreas Ungricht für die umsichtige Leitung der Fraktion und das grosse Engagement in den vergangenen zwei Jahren. Mit Pascal Messerli hat die SVP-Fraktion heute ein neues Gesicht an die Fraktionsspitze gewählt. Pascal Messerli ist seit Beginn der Legislatur Mitglied der Bildungs- und Kulturkommission und hat im Sommer seinen Master in Rechtswissenschaften abgelegt (MLaw). Zurzeit befindet er sich in den Vorbereitungen zur Anwaltsprüfung.

„Ich freue mich auf das spannende Amt und bedanke mich bei der Fraktion für das Vertrauen. Ich möchte der SVP-Fraktion in den zwei wichtigen Wahljahren ein noch schärferes Profil geben und die Stärken der einzelnen Fraktionsmitglieder noch besser fördern. Ich bin überzeugt, dass wir so gut gerüstet in die Zukunft gehen können“, sagt Pascal Messerli kurz nach seiner Amtsübernahme.

Nachfolge Toni Casagrande

Für den leider im Dezember 2018 verstorbenen langjährigen Fraktionskollegen Toni Casagrande wurde heute Abend Lorenz Amiet in der Fraktion willkommen geheissen. Er wird am Mittwoch zum ersten Mal im Rat anwesend sein. Lorenz Amiet ist 42 Jahre alt, Dipl. Masch. Ing. ETH und Unternehmer.

Ersatzwahlen Kommissionen

Für Toni Casagrande wird Lorenz Amiet seinen Platz in der WAK einnehmen. Als Mitglied der JSSK wird Felix Wehrli dem verstorbenen Kollegen nachfolgen.

Neubauprojekt Naturhistorisches Museum

Die SVP-Fraktion hat zudem entschieden, dass Sie das Neubauprojekt des Naturhistorischen Museums am Mittwoch ablehnen wird und die Vorlage dem obligatorischen Referendum unterstellen möchte. Sollte dieser Antrag nicht durchkommen, wird der Parteivorstand der SVP am Mittwoch über den Entscheid betreffend einem möglichen Referendum kommunizieren. 

Schweizerische Volkspartei Basel-Stadt

Für Rückfragen:
Grossrat Pascal Messerli, Fraktionspräsident
079 248 39 83

Grossrat Andreas Ungricht
079 614 71 81

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Basel-Stadt, 4000 Basel
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden