Mitmachen
Artikel

Frei bleiben – SVP Liste 12 in Basel-Stadt wählen

Die Nationalratskandidaten der Liste 12 der SVP Basel-Stadt haben sich heute an einer Medienkonferenz mit Zielen und Inhalten ihrer Kampagne der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Wahlen vom 18. Oktober 2015 sind Richtungswahlen für die Schweiz und auch für Basel-Stadt für die Zukunft des Wirtschaftsstandortes von grosser Bedeutung. Es geht bei dieser Wahl um die Frage, ob die Schweiz frei und unabhängig bleiben kann oder ob unsere Eigenständigkeit und unsere liberale Grundhaltung aufgegeben werden müssen.

Der Öffentlichkeit hat sich heute nochmals die starke Liste der SVP Basel-Stadt für die Nationalratswahlen vorgestellt. Die Kandidaten gaben dabei das Versprechen ab, dass sie sich gemeinsam für die Freiheit, Unabhängigkeit und die Souveränität der Schweiz einsetzen werden und keinen Anschluss an die EU, die Senkung der Zuwanderung und tiefere Steuern für alle wollen.

Zu den Kandidaten

Mit dem amtierenden Nationalrat Dr. Sebastian Frehner tritt eine in Bundesbern etablierte Kraft erneut zur Wahl an. Er gab an der Pressekonferenz zum Ausdruck, dass er sich auch weiterhin für einen starken Wirtschaftsstandort Basel, eine wirtschaftsfreundliche und bürgerliche Politik mit tieferen Steuern, Gebühren und den Abbau von Bürokratie für Private und Unternehmen einsetzen will.

Grossrat Prof. Patrick Hafner führte aus, dass er sich für eine vernünftige Einwanderungspolitik unter Berücksichtigung der speziellen Bedürfnisse der Region Basel (v.a. für die Pharma- und Logistikbranche sowie die Grenzgänger) in Bern stark machen will und für einen gerechteren Finanzausgleich unter den Kantonen kämpft.

Für Roland R. Ruf ist klar, dass er eine Lobby für das Volk sein will und eine klare, verträgliche Asyl- Einwanderungs- und Integrationspolitik in Bern durchsetzen will. Politik müsse, so der Kandidat, für die Bevölkerung einstehen – und nicht umgekehrt.

Als Experte im Sicherheitsbereich unterstreicht Grossrat Eduard Rutschmann, dass eine Verstärkung des Grenzwachtkorps für die Region Nordwestschweiz angesichts der offenen Grenze und des Nicht-Funktionierens des Schengen-Abkommens zwingend notwendig ist. In Bern wird er sich dafür einsetzen, dass die Schweiz die Grenzen wieder vermehrt eigenständig bewacht.

Für den anerkannten und langjährigen Regiopolitiker und Grossrat Dr. Heinrich Ueberwasser steht, neben einer schweizerischen Aussenpolitik auf Augenhöhe mit den Partnerstaaten, v.a. im Zentrum, dass Bundesparlamentarier sich frei von Lobbyisten für die Interessen der Bevölkerung und der Wirtschaft einsetzen.

Zum Wahlkampf

Die SVP Basel-Stadt tritt zu den Wahlen in Basel-Stadt mit insgesamt vier Listen (SVP Basel-Stadt, JSVP Basel-Stadt, SVP Frauen Basel-Stadt und SVP International) an, welche über eine Unterliste miteinander verbunden sind. Zur Stärkung des echt-bürgerlichen Lagers wurde zudem, wie schon vor vier Jahren, eine Listenverbindung mit der EDU eingegangen.

Die SVP ist im diesjährigen Wahlkampf mit Plakaten (u.a. auch im Bahnhof SBB auf einem eBoard) und Flyern präsent. Die Flyer werden in alle Haushalte des Kantons Basel-Stadt verschickt. Neben Inseraten in regionalen Medien ist die SVP mit ihren Kandidatinnen und Kandidaten v.a. nahe beim Volk. An diversen Standaktionen besteht, wie schon anfangs Jahr an der muba, die Möglichkeit, sich mit den Exponenten der Partei auszutauschen. Zudem wird die SVP am 03.10.2015 einen dezentralen Mobilisierungsanlass in Riehen durchführen, zu welchem die Bevölkerung herzlich eingeladen ist.

Ziele der Partei

Für die SVP in Basel-Stadt gilt als oberstes Ziel die Sitzverteidigung, was angesichts der nicht vorhandenen Listenverbindung mit CVP, FDP und LDP nicht einfach werden wird. Die SVP kämpft deshalb für den Erhalt dieses Sitzes und die Stärkung des bürgerlichen Lagers – im Interesse der Schweiz.

Für Rückfragen:

Nationalrat Dr. Sebastian Frehner, Parteipräsident: 079 620 71 04
Grossrat Prof. Patrick Hafner: 076 381 96 60
Roland R. Ruf: 076 468 08 82
Grossrat Eduard Rutschmann, Vizepräsident: 079 701 26 59
Grossrat Dr. Heinrich Ueberwasser: 079 848 12 17

Related Files

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Basel-Stadt, 4000 Basel
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden