Suchen
JSVP Basel-Stadt
Ansicht
Andreas Ungricht wird neuer Fraktionspräsident der SVP

Die SVP-Fraktion hat an ihrer konstituierenden Sitzung Grossrat Andreas Ungricht einstimmig zum neuen Fraktionspräsidenten gewählt. Er tritt damit die Nachfolge des langjährigen Fraktionspräsidenten Lorenz Nägelin an, welcher aufgrund der Amtszeitbeschränkung aus dem Grossen Rat ausscheiden wird.

 

Anlässlich der konstituierenden Sitzung der neu zusammengesetzten SVP-Fraktion wurde Andreas Ungricht einstimmig zum neuen Fraktionspräsidenten der SVP Basel-Stadt gewählt. Er tritt sein Amt mit Beginn der neuen Legislatur am 8. Februar 2017 an.

 

Andreas Ungricht gehört dem Grossen Rat seit 2005 an und wurde zweimal wiedergewählt. Er war bereits von 2005 bis 2006 Fraktionspräsident der SVP im Kantonsparlament. Beruflich ist der 49-jährige Andreas Ungricht als Teamleiter im Anlage- und Apparatebau bei einem grossen internationalen Konzern tätig. Er ist zudem Vorstandsmitglied der SVP Basel-Stadt und Stützpunktleiter der AUNS. Mit Andreas Ungricht wird ein seit vielen Jahren engagierter Grossrat Nachfolger des bisherigen Fraktionspräsidenten Lorenz Nägelin. Damit stellt die SVP-Fraktion die Kontinuität sicher.

 

Ziele von Andreas Ungricht sind die weitere Stärkung der SVP-Fraktion im nun neu zusammengesetzten Parlament, die Integration der vier neugewählten SVP-Grossräte in die Fraktion und der Ausbau der bürgerlichen Zusammenarbeit mit CVP, FDP und LDP – analog den Regierungsratswahlen 2016. Angesichts der knappen politischen Mehrheitsverhältnisse will Andreas Ungricht die SVP als verlässlichen Partner im bürgerlichen Lager stabilisieren und gleichzeitig mithelfen, dass die von der SVP besetzten Kernthemen im Parlament Beachtung finden.

 

Andreas Ungricht tritt die Nachfolge des langjährigen Fraktionspräsidenten Lorenz Nägelin an. Lorenz Nägelin führt die Fraktion mit heutigem Datum seit nunmehr zehn Jahren führungsstark, umsichtig und konsequent. Er hat es dabei geschafft, die Fraktion ins bürgerliche Lager stärker einzubinden und der Partei ein glaubwürdiges Gesicht zu geben. Unter seiner Führung ist es der Partei gelungen, in verschiedenen, für die SVP wichtigen Themen, Akzente im Parlament zu setzen und gemeinsam mit anderen bürgerlichen Fraktionen Erfolge zu erzielen (u.a. Verselbständigung der Zahnmedizin und der Spitäler, Pensionskassensanierung oder Budgetrückweisung 2016)

 

Die SVP-Fraktion dankt Lorenz Nägelin herzlich für seine jahrelange Führung der Fraktion und sein Wirken und Handeln im Dienste der Partei. Sie freut sich, dass Lorenz Nägelin der SVP erhalten bleibt und sich auch weiterhin politisch engagieren wird.

 

Schweizerische Volkspartei Basel-Stadt

 

Für Rückfragen:

Grossrat Andreas Ungricht, Fraktionspräsident ab 8.2.17           079 614 71 81

Grossrat Lorenz Nägelin, Fraktionspräsident bis 7.2.17              076 337 32 00


Newsletter
 
Quick-Links