Suchen
JSVP Basel-Stadt
Ansicht
SVP-Grossrat Toni Casagrande ist verstorben

Die SVP muss tief bestürzt den Tod von Toni Casagrande, Grossrat der SVP seit 2005, bekanntgeben. Toni Casagrande ist nach tapfer ertragener und langer Krankheit verstorben. Die SVP spricht den Angehörigen und der Familie ihr tiefempfundenes Beileid aus. Sie wird dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Toni Casagrande gehörte dem Grossen Rat für den Wahlkreis „Kleinbasel“ seit 2005 an. Seit Beginn seiner Parlamentstätigkeit im Grossen Rat war der selbständige Unternehmer Mitglied der Justiz-, Sicherheits- und Sportkommission JSSK und zudem seit Beginn dieser Legislatur auch Mitglied der Wirtschafts- und Abgabekommission WAK. Ausserdem war er von 2009 bis 2013 Mitglied der Umwelt, Verkehrs- und Energiekommission UVEK.

 

Mit Toni Casagrande verliert die SVP ein engagiertes und motiviertes Mitglied, welches sich stets aktiv in die Debatten eingebracht hat und mit seinem fundierten Wissen im Sicherheitsbereich aber auch seinem munteren Wesen sowohl Partei wie auch Fraktion stets bereichert hat. Die Partei wird dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.


Auf Wunsch der Trauerfamilie findet die Beisetzung im engsten Familien- und Freundeskreis statt. Anstelle von Blumenspenden gedenke man an das Tierheim beider Basel (Vermerk Toni Casagrande).

 

Schweizerische Volkspartei Basel-Stadt

 

Für Rückfragen:
Bürgergemeinderat Lorenz Nägelin, Parteipräsident               <wbr />        076 337 32 00

Grossrat Andreas Ungricht, Fraktionspräsident            <wbr />                   079 614 71 81


Newsletter
 
Quick-Links