Suchen
JSVP Basel-Stadt
Home

Willkommen bei der SVP Basel-Stadt

Aktuelles

Gemeinsamer Wahlapéro von CVP, FDP, LDP und SVP

Sehr geehrte Damen und Herren, geschätzte Parteimitglieder von CVP, FDP, LDP und SVP

Wir freuen uns Sie zu einem gemeinsamen Wahlapéro unserer vier Parteien mit den bürgerlichen Regierungsratskandidaten Conradin Cramer, Baschi Dürr, Lukas Engelberger und Lorenz Nägelin einzuladen.

Bitte reservieren Sie sich folgendes Datum:

Freitag, 27. Mai 2016
17.00 Uhr bis ca. 19.30 Uhr
Restaurant GRACE, Elisabethenstr. 33, Basel
Es wird ein Apéro riche serviert.

Weitere Informationen zum Anlass und eine offizielle Einladung erhalten Sie baldmöglichst.

Wir freuen uns, Sie an diesem gemeinsamen Anlass begrüssen zu dürfen und so gemeinsam mit Ihnen den Wahlkampf für ein neues Team für die Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt zu lancieren.

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Parteisekretariate gerne zur Verfügung.

Andrea Strahm, Präsidentin CVP Basel-Stadt
Luca Urgese, Grossrat u. Präsident FDP Basel-Stadt
Patricia von Falkenstein, Grossrätin u. Präsidentin LDP Basel-Stadt
Sebastian Frehner, Nationalrat u. Präsident SVP Basel-Stadt

NEIN zum AUE Luxusbau

Der Grosse Rat hat CHF 16 Mio. für ein neues Verwaltungsgebäude an der Spiegelgasse 11/15 bewilligt, in welchem künftig das Amt für Umwelt und Energie (AUE) seine Büros (statt an der Hochbergerstrasse 158 in Kleinhüningen) haben soll.

Verwaltungsstellen sollten nicht unnötig Gebäude in der Innenstadt belegen. Die Liegenschaften an der Spiegelgasse können ohne weiteres sanft saniert und an Private als Büros und Wohnungen vermietet werden. Dass der Standort Innenstadt falsch ist, zeigt ja schon die Tatsache, dass das Amt Parkplätze für den eigenen Fuhrpark teuer hinzumieten muss.

>> www.luxusbau-nein.ch

SVP stellt Statthalter im Grossen Rat

Am 6. Januar 2015 hat der Grosse Rat das Amt des Präsidiums und des Statthalters (Vizepräsidium) neu gewählt. Die SVP konnte mit Ihrem Vertreter Joël Thüring das Statthalteramt neu besetzen. Die SVP Basel-Stadt gratuliert dem gewählten Joël Thüring zu seinem neuen Amt und wünscht ihm dabei alles Gute!

Terminkalender 2016

Merken Sie sich die Termine der SVP Basel-Stadt für dieses Jahr vor.

Terminkalender_2016.pdf

(Screenshot SRF)

Sehr geehrte Damen und Herren

Im Namen der Kandidierenden der SVP-Listen in Basel-Stadt und des Parteivorstandes möchte ich Ihnen herzlich für die Unterstützung im nun zu Ende gegangenen Wahlkampf danken.

Das Resultat ist auch in Basel-Stadt aus SVP-Sicht ausserordentlich erfreulich – haben wir doch über 1% Wähleranteil zulegen können und unseren Sitz im Nationalrat klar und deutlich verteidigt. Dies war nur dank des grossartigen Engagements aller Parteimitglieder an den diversen Standaktionen, in Gesprächen etc. möglich. Für dieses Engagement für die weiterhin klar wählerstärkste Kraft der Schweiz resp. die wählerstärkste bürgerliche Partei in unserem Kanton danken wir Ihnen nochmals herzlich.

Wir freuen uns auf die nächsten Begegnungen mit Ihnen.

SVP Basel-Stadt lanciert zwei Volksinitiativen

Volksinitiative „Keine Einbürgerung von Kriminellen und Sozialhilfeempfängern (Einbürgerungsinitiative)“
Die Volksinitiative „Keine Einbürgerung von Kriminellen und Sozialhilfeempfängern (Einbürgerungsinitiative)“ verlangt, dass keine Personen mehr eingebürgert werden können, die wegen einer Straftat von mindestens einem halben Jahr rechtskräftig verurteilt worden sind. Gleichzeitig würde es künftig Sozialhilfeempfängern oder Personen ohne Niederlassungsbewilligung verunmöglicht werden, sich einem Einbürgerungsverfahren zu stellen – bis sich die Situation in dieser Frage bereinigt hat.

>> Jetzt Bogen herunterladen und unterschreiben!

Volksinitiative „Schuldenabbau jetzt – Schluss mit der Schuldenwirtschaft zu Lasten unserer Kinder (Generationeninitiative)“
Mit der Volksinitiative „Schuldenabbau jetzt – Schluss mit der Schuldenwirtschaft zu Lasten unserer Kinder (Generationeninitiative)“ nimmt die SVP Bezug auf die derzeit angespannte kantonale Finanzlage. Bis 2018 sollen gemäss Regierungsrat die Nettoschulden auf 4.1 Milliarden Franken ansteigen. Die Ausgaben werden – trotz des angekündigten und noch nicht beschlossenen Entlastungspakets – auch in den kommenden Jahren steigen (1.5% prognostiziert). Somit wird ein nachhaltiger Abbau unserer Staatsschulden verunmöglicht, die daraus resultierenden Schuldzinsen belasten künftige Generationen stark.

>> Jetzt Bogen herunterladen und unterschreiben!

Petition „gegen Ganzkörperbadeanzüge für Frauen in öffentlichen Badeanstalten des Kantons Basel-Stadt“

Die SVP Frauen fordern vom Regierungsrat und dem Grossen Rat des Kantons Basel-Stadt, dass für sämtliche öffentliche Badeanstalten eine Badekleiderverordnung erlassen wird, die berücksichtigt, dass nur in unserem Kulturkreis übliche Badekleider sowie Bikinis getragen werden dürfen. Die Besucherinnen werden am Eingang mit entsprechenden Bild-Plakaten darauf hingewiesen. Wer sich nicht an diese Badekleiderverordnung hält, wird von der Badeanstalt verwiesen.

>> Unterschreiben Sie jetzt die Petition und senden Sie diese uns zurück!

Medienmitteilungen


Webmaster: Alexander Gröflin

Newsletter
 
Quick-Links